Wegweiser: Aus Richtung Landgraaf der N299 folgen bis zum Ortseingang Brunssum. Im 2. Kreisverkehr die 3. Ausfahrt Vennweg, dann Zeelandstraat und Noord-Brabandweg folgen.

Dieser markante, ca. 120m hohe, in seinem Umfeld gut zu erkennende Sendeturm befindet sich auf dem Gelände des Allied Joint Force Command Headquarters in Brunssum NL. Von hier aus wird AFN The Eagle (früher AFN SHAPE CFN) und BFBS R1 ausgestrahlt.

In östlicher Richtung, in nur ca. 5 Km entfernung befindet sich die NATO Airbase AWACS Geilenkirchen. Fälschlicherweise wird dieser Standort auch vielfach Sender Geilenkirchen genannt.

Empfangsqualität: Dank der flachen Topografie ist AFN in östlicher Richtung bis etwa Bergheim mobil zu empfangen. Beide AFN Frequenzen sind an den Westhängen des Bergischen Landes noch auf zu nehmen. Die Frequenzen 96,9 und 99,7 werden wegen diverser Gleichkanalbelegung anderer Senderstandorte (Venlo und Kleve) von den Antennen am oberen Gittermast stark gerichtet ausgestrahlt. BFBS auf der Frequenz 90,1 MHz wurde mittlererweile abgeschaltet.

Es obliegt uns nicht, über diverse schlecht koordinierte Frequenzen dieses Standortes unsere Meinung hier zu veröffentlichen. Über Frequenzkoordinationen entscheidet die Bundesnetzagentur und nicht der einzelne Zuhörer einer bestimmten Frequenz eines Senderstandortes.

UKW      
Kanal-Frequenz Leistung/Pol.

Footprints/Fotos/Notizen

Sender
90,2 MHz 0,05 KW - dv BFBS R1
96,9 MHz 1,6 kW - dv

AFN The Eagle

off Air

99,7 MHz 0,5 KW - dv AFN The Eagle
       
DAB+   derzeit keine Aussendung  
       
DVB-T   derzeit keine Aussendung  
dv=direktional-vertikales Sendediagramm - dh= direktional-horizontales Sendediagramm